Deutsch

Die Amerikanischen Leitmedien zeigen ihre neo-marxistische Gesinnung, feiern die Schwester von Kim Jong Un an den Olympischen Spielen.

Washinton Post Philip Bump Pence North Korea

Washinton Post Philip Bump Pence North Korea

Sacha Dobler, abruptearthchanges.com

Die Medien bekamen kaum genug von Kim Yo Jong, die Schwester von Nord Korea’s Kim Jung Un und lobten ihren Auftritt an den Olympischen Spielen in Südkorea.

Die links-gerichteten amerikanischen Mainstream Medien, die gelegentlich als Sprachrohr der globalen Machteliten, oder auch der Internationalen Sozialisten (Inter-Nazis) bezeichnet werden, sind inzwischen derart darauf erpicht, sich gegen Trump und Pence zu stellen, dass sie sogar die Vertreterin einer der repressivsten Diktaturen der Welt rühmen, um Pence zu verunglimpfen. Die Schwester von Kim Jong Un ist die Ministerin für Propaganda in einem totalitären, kommunistischen Land, das seit Jahren mit atomarem Angriffskrieg droht. Ein Land, in dem jährlich tausende politischer Dissidenten in Arbeitslagern zu Tode gehungert werden.

-CNN, das „Communist News Network“, schwärmte: „Kim Jong Un’s Sister is stealing the show at the Winter Olympics.“

-Die New York Times lobte: „…Ms. Kim übertrumpfte Mr.Trumps Gesandten an den Spielen, Mike Pence, in einem diplomatischen Image-Making-Spiel.

-Der Washington Post Autor Philip Bump jubelte in einem seither gelöschten Tweet:  „Frau Kim gab Pence einen „tödlichen Seitenblick“. 

-Das Wall Street Journal konnte sich kaum zurückhalten über die wunderbaren, staatlich trainierten Cheerleaders, die man unmöglich ignorieren könne: “The North Korean cheer squad’s presence was impossible for even the skaters to ignore.“

Was die Zeitung jedoch ignoriert ist, dass diese Frauen, falls sie im Ausland aus der Reihe tanzen sollten, zu Hause erschossen werden (und ihre Familien).

-Die Washington Post beschrieb Kim Yo Jong’s Auftritt an den Spielen und bestaunte ihr fast unsichtbares Make-Up und ihr Verzicht auf Glamour“, man komplementierte ihr schlichtes schwarzes Kleid und ihre einfache Tasche.

-NPR jammerte, Pence habe sich Nord Korea gegenüber unfreundlich gezeigt, er soll für die Nordkoreanische Hymne nicht aufgestanden sein. Die selben Medien bestanden darauf, es sei rassistisch, wenn Amerikaner zu Hause bei der Amerikanischen Hymne aufstehen.

-Policio beklagte: „Fred Warmbier criticizes North Korean Olympic spirit.“ Wie kann er es nur wagen, den Nordkoreanischen Olympischen Geist in frage zu stellen ? Fred Warmbier ist der Vater Warmbier der letzten Jahres in Nordkorea verhaftet wurde, in ein Koma versetzt wurde, mit schweren Gehirnschäden in die USA zurückgeflogen wurde und dort wenige Tage später verstarb.

Die Medien sprechen des öfteren von Friedensbemühungen seitens Nord Korea und von Wiedervereinigungsplänen, und versuchen zu insinuieren, dass Trump dem Frieden im Weg stehen würde. Was sie dabei auslassen, ist dass Wiedervereinigung für Kim Jong Un bedeutet, ein Land unter Kim’s kommunistischem Regime, dies ist das erklärte Ziel des Regimes seit den 50er Jahren.

Categories: Deutsch, Recently, Society

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s