Books and other Publications

Hormonageddon, Kapitel 15 (Deutsch) – Verbesserung des Hormonhaushalts und Prävention

Als verallgemeinerte Rege gilt: alle Einflüsse, die die Spermienproduktion bei Männern und die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen beeinträchtigt, stört auch die Testosteron-produktion und -regulierung bei Männern und sogar Östrogen bei Frauen. Daher ist die Reduzierung von Chemikalien mit endokriner Wirkung, die die Fruchtbarkeit stören, im Allgemeinen auch förderlich für die Testosteron- oder Östrogenregulation. Detailliertere Tipps, wie die Aufnahme von Endokrinen Disruptoren (EDCs) im Alltag vermieden werden kann, finden Sie wieder in S. Swans “Countdown”, Kapitel 11. Nachfolgend finden Sie eine kurze Liste der am weitesten verbreiteten Quellen dieser Stoffe und Präventionsmaßnahmen, die relativ einfach umzusetzen sind. Zur Verringerung von endokrin wirksamer nichtionisierender Strahlung (EDNR) siehe den Absatz am Ende dieses Kapitels.

Mineralstoffe und Vitamine

Mängel an Magnesium, Selen [i], Zink, Vitamin C [ii], Vitamin D und Vitamin E [iii] [iv], stehen alle im Zusammenhang mit Testosteron- / Östrogen-Störungen. Ein Mangel an einigen dieser Mineralien und Vitaminen kann auch durch drahtlose EMF (elektromagnetische Felder) induziert werden. Zink und Vitamin D wurden nicht nur erfolgreich in Tierversuchen eingesetzt, um die schädlichen Auswirkungen von mobiler / drahtloser EMF zu lindern, sondern es wurde auch gezeigt, dass Zinkmangel tatsächlich durch EMF-Exposition induziert werden kann. Wie es sich herausstellt, ist ein Mangel an Zink und Vitamin C, D, E auch für die Behandlung und Vorbeugung von schweren Fällen von COVlD 19 relevant. “Einer der Risikofaktoren für die Cor0navirus-Krankheit 2019 (COVlD-19) war ein Vitamin-D-Mangel.” Sogar Dr. Fauci empfiehlt Vitamin-D-Präparate (siehe unten). [v]

1.2. Testosteron und COVlD 

Zuerst ein Haftungsausschluss: COVlD-19 wird als  eine infektiöse Viruserkrankung bezeichnet, ergreifen Sie Maßnahmen, um sich selbst und andere zu schützen. 

“Für Männer bedeutet niedriges Testosteron ein hohes Risiko für schwere COVlD-19 Verläufe. Wissenschaftler präsentierten neue Hinweise dafür, warum mehr Männer als Frauen schwere Krankheitsverläufe entwickeln. [vi] “Der Zusammenhang wurde durch diese Fall-Kontroll-Studie bestätigt: Bei männlichen Patienten mit COVlD-19 wurden “signifikant niedrigere LH- und tT-Spiegel im Vergleich zu gesunden Kontrollen festgestellt”. “Testosteronspiegel, die auf Hypogonadismus hindeuten, wurden bei 89,8% der Patienten bei Krankenhausaufnahme beobachtet. In bis zu 85% der Fälle war der Hypogonadismus sekundär. ” [vii]

“Abhinav Diwan, MD, Professor für Medizin, Hauptautor einer kürzlich durchgeführten Covld-Studie, die von den National Institutes of Health (NIH) unterstützt wurde, fand heraus, dass, wenn ein Mann einen niedrigen Testosteronspiegel hatte, als er zum ersten Mal ins Krankenhaus kam, sein Risiko eines schweren COVlD-19 Verlaufs – d.h. sein Risiko, Intensivpflege zu benötigen oder zu sterben – viel höher war im Vergleich zu Männern, die mehr zirkulierendes Testosteron hatten. Und wenn der Testosteronspiegel während des Krankenhausaufenthalts weiter sank, stieg das Risiko weiter an. Es wurde festgestellt, dass “niedrigere Testosteronspiegel vorhersagten, welche Patienten in den folgenden Tagen wahrscheinlich schwer krank werden würden.” [viii]

In ähnlicher Weise kamen Aneela N. Hussain et al im September 2020 zu dem Schluss: “Niedrige Testosteronspiegel bei Männern [mit Covld 19] haben eine direkte Korrelation mit der hohen Wahrscheinlichkeit einer Aufnahme in die Intensivstation und dem schlechteren Krankheitsverlauf (Akutes Atemnotsyndrom (ARDS), Dauer des Aufenthalts auf der Intensivstation und Mortalität).” [ix] Dann stellte sich auch heraus, dass Covld-Todesfälle mit Gebieten von 5G Netzwerken, hoher mmW-Exposition in den Vereinigten Staaten in Verbindung standen. Stephanie McCarter, MD, 2020 enthüllte: Es gab einen statistisch “signifikanten Anstieg der Raten von COVlD-19-Fällen und Todesfällen in den Gebieten der USA mit 5G und hoher mmW (Millimeterwelle) Exposition. Der 5G mmW-Index war ein statistisch signifikanter Faktor für die höheren Fälle und Raten in allen drei Analysen in allen 50 Bundesstaaten, den größten Landkreisen des Landes und den größten Landkreisen in Kalifornien. “Die Zahl der Covld-Toten pro Million war um 94% höher und die Todesfälle pro Test waren in 5G-Gebieten mit hohem mmW um 81% höher.”

McCarter fasste zusammen: «Das Potenzial von 5G und noch niedrigeren HF-Frequenzen, zu einer erhöhten Infektion durch COVlD-19 und dem Schweregrad der Infektion beizutragen, findet in mehreren Peer-Review-Studien klare Beweise. Zu den Mechanismen der Radio Frequenzen, die eine erhöhte Infektion und ihre Schwere verursachen, gehören oxidativer Stress mit Ausleiten der wichtigsten Nährstoffe wie Vitamin D und Glutathion.” [x]

Im Januar 2022 bestätigten Zhang et al:

„Ein Rückgang des Testosteronspiegels wurde bei männlichen Patienten beobachtet, die wegen einer akuten Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert wurden, und niedrige Testosteronspiegel sind mit der Notwendigkeit der Aufnahme auf die Intensivstation verbunden. In dieser Studie haben wir auch festgestellt, dass der Testosteronspiegel im Serum von COVID-19-Patienten signifikant niedriger war als der von gesunden Männern, und der Testosteronspiegel im Serum von COVID-19-Patienten in der Gruppe auf der Intensivstation war niedriger als der der Gruppe außerhalb der Intensivstation.“ [xi]

EMFs verursachen Mineral- und Vitaminmangel 

Dr. Trevor Marshall zeigte, dass sehr niedrige Radiofrequenzen, viel niedriger als 5G-Frequenzen, den menschlichen Vitamin-D-Rezeptor (VDR) in der Zelle beeinflussen, indem sie seine Form verändern. Diese Veränderung des Rezeptors beeinflusst seine Fähigkeit, an Vitamin D zu binden. Die Bindung von VDR an Vitamin D ist wichtig für die Regulierung zellulärer Stoffwechselwege. [xii] (Weitere Informationen zu den Auswirkungen eines Vitamin-D-Mangels finden Sie im untenstehenden Text). Was das Problem noch verschärft: die Bestrahlung durch einen Wi-Fi-Router hat bei Ratten Lungengewebeveränderungen verursacht. [xiii] Wie wir auf Seite 61 gesehen haben, erhöhte ein Wi-Fi-Router die Antibiotikaresistenz und Motilität von E Coli und erhöhte die Stoffwechselaktivität und Biofilmproduktion in Staphylococcus Aureus und Staphylococcus Epidermis.

Es sollte in einer Pandemie mit einem Virus, das Lungenentzündung verursacht, sorgfältig abgewogen werden, ob es die beste Idee ist, Menschen in ihren Häusern, im Heimbüro, vor ihren Computern und Fernsehbildschirmen, neben ihren Wi-Fi-Routern für Jahre ohne Sonnenlicht einzusperren, währende Sportzentren geschlossen werden. Alle diese Massnahmen schaden erwiesenermassen der Gesundheit, die zusätzliche WI-FI Belastung fördert die Anfälligkeit für Bakterienerkrankungen, ein Rezept für eine Katastrophe unabhängig von der Gefährlichkeit des Virus. Darüber hinaus kann ein anhaltendes Tragen von Hygienemasken die Ansammlung von Bakterien und Pilzen in den Atemwegen verursachen.

Männliche Albino-Ratten, die einem 950 MHz elektromagnetischen Feld (EMF) ausgesetzt wurden, zeigten einen signifikanten Anstieg des Eisenkupferspiegels und des Kupfer/Zink-Verhältnisses, begleitet von einer Abnahme des Zinkspiegels in allen untersuchten Organen. [xiv] Wie wir gleich sehen werden, verursachte das Exponieren einem elektromagnetischen Feld (ein 50-Hz-Frequenz-Magnetfeld für 5 Minuten jeden zweiten Tag über einen Zeitraum von 6 Monaten) Zellschäden im Lungen- und Lebergewebe bei Ratten; Zinksupplementierung linderte den zugefügten Zellschaden. [xv]

Vitamin-D-Mangel, drahtlose EMF und Viruserkrankungen: 

Der Kreis zur Testosteronfunktion schliesst sich: Es gibt umfangreiche Forschungsergebnisse, die die Rolle von Vitamin D bei der Verringerung des Infektionsrisikos durch Krankheitserreger sowie bei der Stärkung der Immunfunktion dokumentieren. “Vor über einem Jahrzehnt wurde niedriger Vitamin-D-Spiegel als Pandemie identifiziert.” [xvi] “Vitamin D ist ein wichtiger Faktor bei der Östrogenbiosynthese von weiblichen und männlichen Gonaden. [xvii]

“Die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten kann einen Mangel korrigieren und sogar zu einem erhöhten Testosteronspiegel beitragen.” [xviii] Auch bei Frauen besteht eine “positive Korrelation” zwischen Vitamin D und Östradiol. Mit anderen Worten, Frauen mit einem niedrigeren Vitamin-D-Spiegel neigten auch dazu, niedrigere Östradiolspiegel zu haben, und Frauen mit höheren Vitamin-D-Spiegeln neigten dazu, auch höhere Östradiolspiegel zu haben. [xix]

In jüngerer Zeit war “einer der Risikofaktoren du jour für die Cor0navirus-Krankheit 2019 (COVlD-19) ein Vitamin-D-Mangel.”. Sogar Anthony Fauci, MD, hat im Jahr 2020 gesagt, dass er ein Vitamin-D-Präparat einnimmt. Vitamin D “hat einen Einfluss auf Ihre Anfälligkeit für Infektionen”, sagte Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Allergie und Infektionskrankheiten, der Schauspielerin Jennifer Garner in einem Interview im September. “Ich habe nichts dagegen, es zu empfehlen – und ich nehme es selbst – Vitamin-D-Präparate.” [xx]

Weitere Studien haben gezeigt, dass der “Vitamin-D-Spiegel ein kritischer Faktor bei der Prävention von schweren COVlD 19-Infektionen ist”. [xxi] “Vitamin D ist sowohl für die Prävention als auch für die Genesung von entscheidender Bedeutung und senkt das Mortalitätsrisiko bei COVlD-19 erheblich.” [xxii] Darüber hinaus legten Daneshkhah et al Hinweise auf einen Zusammenhang des Vitamin-D-Status mit Zytokinsturm und unregulierter Entzündung bei COVlD-19-Patienten vor. [xxiii]

Update vom 6. Dezember 2021: Eine neue Studie findet eine theoretische COVID-Sterberate von Null für diejenigen, die täglich Vitamin D einnehmen! [xxiv]

Drahtlose EMF und Vitamin D 

In Studien mit männlichen Albino-Ratten – die nach Belastung durch Handy-Strahlung niedrigere Testosteronwerte mit einer schädlichen Wirkung auf die Hodenfunktion aufwiesen – führte Vitamin D zu einer signifikanten Wiederherstellung der hormonellen Defizite. [xxv]

Die EMF-Exposition bei Ratten über 30 Tage, 1 h/Tag, führte zu einer signifikanten Abnahme des Immunglobulinspiegels. Eine Vitamin-D-Supplementierung kehrte diese Ergebnisse um. Es wurde der Schluss gezogen, dass Mobilfunkstrahlung das Immunsystem von Ratten negative beeinträchtigt und Vitamin D eine schützende Wirkung zu haben scheint. [xxvi] Sonnenlicht und Vitamin D3 können sich positiv auf einige Fruchtbarkeitsparameter bei Männern auswirken. Nach der Sonneneinstrahlung gab es einen signifikanten Anstieg der Anzahl, Aktivität und normalen Morphologie der Samenflüssigkeit sowie eine Erhöhung des LH-, FSH- und Testosteron- und Vitamin-D3-Spiegels im Blut. [xxvii]

In einer weiteren Studie zeigte Vitamin D schützende Wirkung gegen die schädlichen Auswirkungen der Strahlenbelastung von Mobiltelefonen auf Albino-Rattenhoden. [xxviii] “Für den Menschen ist Vitamin D nicht in ausreichend großen Mengen in Lebensmitteln verfügbar. Der menschliche Körper synthetisiert das Vitamin, wenn er Sonnenlicht ausgesetzt ist, und dies ist die beste Quelle für Vitamin D. ” [xxix]

Vitamin C und E 

“Vitamin E ist seit mehr als 50 Jahren als Voraussetzung für eine normale Hodenfunktion anerkannt.” [xxx]

“Die Belastung durch 900-MHz-Strahlung, die von Mobiltelefonen emittiert wird, ist bei Ratten mit endometrialer Apoptose und oxidativem Stress verbunden, aber die Behandlung mit den Vitaminen E und C kann diese Veränderungen verringern. [xxxi] “Darüber hinaus hat der Vitamin-E-Konsum schützende Wirkungen gegen 3 militesla elektromagnetische Feldwirkungen auf oxidative Parameter bei Ratten. Die Vitamin-E-Behandlung verhinderte signifikant den Anstieg des Malandialdehyd (MDA) -Spiegels und der Glutathionperoxidationsaktivität (GSHPx) und verhinderte auch die Abnahme der Superoxiddismutase (SOD) -Aktivität im Gewebe. [xxxii]

In einer weiteren Studie mit Ratten, die 900 MHz EMF ausgesetzt waren, haben Vitamin E sowie Silymarin den oxidativen Stress signifikant reduziert und die Hormonspiegel, einschließlich des freien Testosteronspiegels, verbessert. [xxxiii] Darüber hinaus haben Kürbiskernöl und Vitamin E die Fortpflanzungsfunktion männlicher Ratten verbessert, die zuvor durch Hodenverletzungen geschädigt worden waren. [xxxiv]

EMF- und Zink (organische) Supplementierung 

Ein extrem niederfrequentes Magnetfeld (ELF) verringerte den Kalzium-, Zink- und Magnesiumspiegel in der Costa von Ratten. Die Ratten wurden 10 Monate lang 2 h/Tag, mit 100 und 500 μT ELF-MF, den Sicherheitsstandards der öffentlichen und Arbeitsplatz- Belastung, ausgesetzt. Kalziumspiegel (Ca); Magnesium (Mg) und Zink (Zn) waren in den ELF-500-Expositions-Gruppen signifikant erniedrigt. Es wurde der Schluss gezogen, dass eine langfristige ELF-MF-Exposition die chemische Struktur und den Stoffwechsel von Knochen beeinflussen kann, indem sie die Spiegel einiger wichtiger Elemente wie Ca, Zn und Mg bei Ratten verändert. [xxxv]

Zinksupplementierung verringert Gewebeschäden, die durch die Exposition bei einem elektromagnetischen Feld im Lungen- und Lebergewebe von Ratten verursacht werden. Ergebnisse einer Studie von A. K. Baltaci et al. zeigten, dass die Belastung durch ein elektromagnetisches Feld Zellschäden im Lungen- und Lebergewebe verursachte. Diese EMF-Exposition führte auch zu einer signifikanten Abnahme der Zinkspiegel in Lungen- und Lebergewebe (50 Hz). [xxxvi] Zink-Supplementierung verlangsame die zugefügten Zellschäden. “Ein Faktor, der zum ELF-EMF-induzierten oxidativen Stress beiträgt, könnte Zinkmangel sein, da die Lipidperoxidation bei Sprague-Dawley-Ratten durch Langzeitexposition gegenüber ELF-EMFs (50 Hz, 50 mG) durch systemische antioxidative Zinksupplementierung verbessert werden kann. [xxxvii] “Mit ähnlichen Resultanten fand eine andere Studie heraus, dass Zink- und Vitamin-E-Supplementierung vorbeugende Wirkungen auf oxidativen Stress hat, welcher durch Mobilfunkstrahlung im Hirngewebe von Ratten und ihren Föten induziert wird.” [xxxviii]

Zinkmangel und Testosteron 

Ernährungsbedinge Zink-Mangelaufnahme bei normalen jungen Männern war mit einer signifikanten Abnahme der Serumtestosteronkonzentration nach 20 Wochen Zinkrestriktion verbunden. Die Zinksupplementierung von normalen älteren Männern mit marginalem Zinkmangel führte nach sechs Monaten zu einem Anstieg des Serumtestosterons von 8,3 ± 6,3 auf 16,0 ± 4,4 nmol / p. “Zink kann eine wichtige Rolle bei der Modulation des Serumtestosteronspiegels bei normalen Männern spielen.” [xxxix]

Also, Serum-Testosteron wurde verdoppelt. 

Androgenmangel bei erwachsenen männlichen Probanden mit Sichelzellenanämie ist mit Zinksupplementierung korrigierbar. [xl] Krafttraining in Kombination mit Zink Supplementierung (in einer 6 Wochen Studie) verbesserte Testosteron und Leistung bei Sportlern. [xli]

In Bezug auf Nicht-Athleten fand M. Kilic, 2007: “Mangel an Bewegung kann Schilddrüsenhormone und Testosteron bei nicht-aktiven Männern verringern; Eine Zinksupplementierung verhindert jedoch diese Abnahme.” [xlii] In Übereinstimmung mit den oben genannten Ergebnissen verbessert die Zinksupplementierung die durch elektromagnetische Strahlung induzierte Lipidperoxidation in Rattengehirnen (50 Hz). [xliii]

Bei Zuchtbullen erhöhen Zinkpräparate (organisch) das Blutserumtestosteron und die Spermienqualität.  [xliv]

Zinkmangel und COVlD 19

“Zink reguliert nicht nur Immunreaktionen, sondern hat auch eine nachgewiesene direkte antivirale Wirkung gegen einige Viren.” In einer retrospektiven Beobachtungsstudie mit 249 COVlD-19-Patienten, die in das Hospital del Mar in Barcelona, Spanien, eingeliefert wurden, zeigte sich: Serum-Zinkspiegel unter 50 μg/dl bei der Aufnahme korrelierten mit einer schlechteren klinischen Präsentation, einer längeren Zeit bis zur Erreichung der Stabilität und einer höheren Mortalität. [xlv] “Serum Zinc Content ist ein neuartiger Biomarker zur Vorhersage von COVlD-19-Verläufen.”

In einer prospektiven Beobachtungsstudie in Chennai, Indien, hatten Patienten mit C0R0NAVIRUS-Krankheit 2019 im Vergleich zu gesunden Kontrollpersonen signifikant niedrigere Zinkspiegel. Patienten mit Zinkmangel entwickelten mehr Komplikationen (70,4% versus. 30,0%). Darüber hinaus hatten COVlD-19-Patienten mit Zinkmangel einen längeren Krankenhausaufenthalt. [xlvi]

J. S. Al-Awfi (2020) erklärte, dass eines der Symptome bei COVlD-19-Patienten – Geschmacksverlust – mit Zinkmangel in Verbindung gebracht wurde. Es sei nicht geklärt, ob das Virus ursächlich ist oder ob diese Patienten einen Zinkmangel vor COVlD-19 hatten. “Etwa 57,4% der COVlD-19-Patienten hatten niedrige Zinkserumspiegel, was auf einen Vorteil bei der therapeutischen Verabreichung von Zink an diese Patienten hindeuten kann.” [xlvii]

Magnesium

Eine Studie an Sportlern und nicht aktiven Probanden zeigte, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln für mindestens einen Monat das Testosteron bei Männern und Frauen erhöhen kann. Menschen, die regelmäßig Sport treiben, sehen einen signifikanteren Anstieg des Testosteronspiegels als diejenigen, die nicht aktiv sind. [xlviii]

Beachten Sie, dass hochintensives (Kraft-) Training effektiver ist, um Testosteron auf natürliche Weise zu steigern als Ausdauertraining. Magnesiumreiche Lebensmittel umfassen Vollkornprodukte und dunkles Blattgemüse. Zink ist auch in anderen dunklen Grünpflanzen, Leinsamen und Kürbiskernen enthalten. “Magnesium kann auch vor EMF-Strahlung schützen.”. Magnesium ist ein wichtiger Nährstoff, der für eine Vielzahl von Funktionen im Körper wichtig ist, “einschließlich des EMF-Strahlenschutzes”. Das liegt daran, dass Magnesium an über 300 chemischen Prozessen im Körper beteiligt ist und als Co-Faktor für mehrere antioxidative Enzyme wirkt. “Dies deutet darauf hin, dass Magnesium die Fähigkeit hat, oxidativen Stress, der durch  anhaltende EMF-Exposition herbeigeführt wird,  zu verringern. Darüber hinaus wirkt Magnesium als natürlicher Kalziumkanalblocker.” [xlix]

Dattelpalmenpollen (DPP)

Wie oben erwähnt, verursachte eine 50 Hz EMF Bestrahlung von Mäusen Anomalien in den Spermien und eine signifikante Abnahme des Testosteronspiegels. Die Verabreichung von DPP vor der Strahlenbelastung verbesserte die Spermienzahl, Lebensfähigkeit, Motilität und den Testosteronspiegel in experimentellen Gruppen und verhinderte die durch EMF induzierte Spermienanomalie. [l] Nachdem der Serumtestosteronspiegel bei Ratten durch EMF-Exposition gesenkt wurde, wurden diese Wirkungen durch Verabreichung von 5 mg/kg Rosmarinsäure gelindert. Die Verwendung von Rosmarinsäure als Lebensmittelzusatzstoff wurde vorgeschlagen, um Menschen, die in EMF-Umweltbelastung leben, effizient zu unterstützen. [li]

Körperliche Ertüchtigung 

Bei maximal- und submaximaler körperlicher Kurz- und Langzeitbetätigung (800-m-Laufen, Klettern, 36-km-Langlauf) stellte sich heraus, dass es bei stark ausdauertrainierten Probanden zu einer Zunahme und bei weniger gut trainierten Probanden zu einer Abnahme des Serumtestosterons bei gleichen Distanzen und Trainingsintensitäten kam. [lii] Also, trainieren Sie auf einem gesunden Niveau regelmässig und konsequent, und wie gehabt, hochintensives Krafttraining hat eine positivere Wirkung auf Testosteron als Ausdauertraining.

Übersicht Nahrungsergänzung  

Wie wir gesehen haben, kann mobiles EMF nicht nur einen Mangel an Gonadenhormonen verursachen, sondern auch mit einer Abnahme des Zinkspiegels in verschiedenen Organen einhergehen. [liii] Sichern Sie sich eine optimale Zufuhr der folgenden Nährstoffe, um mögliche Mängel zu beheben: Magnesium, Selen, Zink, Vitamin C, D und E.

Idealerweise wird dies durch natürliche Bio-Lebensmittel erreicht. Alternativ können hochwertige Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, es ist wichtig sicherzustellen, dass die Obergrenzen (UL) für jeden Mineralstoff oder Vitamin nicht überschritten werden. Zum Beispiel ist die Obergrenze für Magnesium die gleiche wie der Tageswert oder die empfohlene Tagesdosis, also sollten Sie es theoretisch genau richtig treffen.

Bei den übrigen 5 kann ein entsprechendes Mehrfaches der Tagesmindestdosirungen genommen werden.

Für höhere Dosen (über der empfohlenen Höchstmenge UL) bei Mangelerscheinungen oder aus medizinischen Gründen fragen Sie Ihren Arzt. Ein einfacher Anfang kann sein, zur allgemeinen Gesundheit sicherzustellen, dass Sie die tägliche Menge der essentiellen 13 Vitaminen und 10 Mineralien erhalten. Entsprechende Präparate sind z.B. als All-in-One-Kombinations Brause- Tabletten erhältlich, auch A- Z Nahrungsergänzung genannt. Wenn nicht alle 23 Vitalstoffe enthalten sind, sollten es zumindest die 6 Obgenannten sein. 

NutrientThe Daily Value, as in food labels; it is mostly the same as the Recommended Dietary Allowance (RDA)UL (Tolerable Upper Intake Levels, USA) for food and suppl. combined.Safe multiple UL/ Daily Value 
Zink15 mg40 mg2.6x
Magnesium400 mg350 mg/400 mg (SUL)1x
Selen70 mcg400 mcg5.7x
Vitamin C60 mg2000 mg33x
Vitamin D10 mcg (400 IU) 100 mcg10x
Vitamin E (alpha-tocopherol)20 (30 IU) mg1000 mg50x

Tabelle 1: Der Tageswert ist das, was auf Lebensmitteletiketten steht; Es ist größtenteils das gleiche wie die empfohlene Tagesdosis (RDA) USA. UL = Tolerierbare obere Einnahme (UUSA);Safe Multible UL/Daily Value = (ein Erwachsener kann dieses Vielfache des Tageswertes einnehmen, ohne den UL zu überschreiten; zum Beispiel: Ein Erwachsener sollte nicht mehr als das 5,7-fache der empfohlenen Tagesmenge an Selen einnehmen; Daten und vollständige Tabelle von C. Alan Titchenal, PhD, CNS. Ursprünglich veröffentlicht in: NASM Certified Personal Trainer Course Manual, 2004, S. 632-633; Copyright ©: Nationale Akademie für Sportmedizin – http://www.nasm.org http://www.nutritionatc.hawaii.edu/UL.htm

Tabelle 1 vergleicht die typischen Werte der in den USA empfohlenen täglichen Nährstoffaufnahme mit den tolerierbaren oberen Aufnahmemengen (UL) der Vereinigten Staaten. Die Tageswertmengen, die derzeit als Referenzwerte auf Lebensmittel- und Ergänzungsetiketten verwendet werden, ähneln den RDA-Werten (Recommended Dietary Allowance), unterscheiden sich jedoch in einigen Fällen. UL-Werte sind die Mengen, die als die maximal sichere Aufnahmemenge aus Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln in Kombination angesehen werden. 

Vitamin D: “Die Art von Vitamin D [D2 oder D3], die Sie erhalten, ist weniger wichtig, als die richtige Dosis einzunehmen und sicherzustellen, dass Ihre Werte im richtigen Bereich liegen, um einen Mangel zu vermeiden. Die meisten Experten empfehlen 600 bis 800 IE Vitamin D pro Tag. (Die Menge an Vitamin D in Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln wird normalerweise in Internationalen Einheiten oder IUs angegeben.)” [liv]

Massnahmen, um Endokrine Disruptoren (EDCs) zu reduzieren:

Hier ist ein sehr kurzer Überblick über die einfachsten und billigsten Möglichkeiten, Ihre EDC-Belastung aus alltäglichen Quellen zu reduzieren. EDCs sind überall. Sie können sie nicht ganz vermeiden. Aber die verbreitetsten Quellen stammen von Dingen, die wir freiwillig in unseren Körper aufnehmen, und daher vermeidbar sind. Denken Sie daran, mächtige und gut informierte Menschen leben auf demselben Planeten und in derselben Stadt wie Sie. Sie atmen die gleiche Luft und verwenden das gleiche Leitungswasser (obwohl sie es wahrscheinlich nicht ungefiltert trinken). Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Vorsichtsmaßnahmen, die am einfachsten und kostengünstigsten umzusetzen sind:

– Kein übermäßiger Alkoholkonsum. Als “Starkes Trinken” gilt in der Regel mehr als 15 Getränke pro Woche für Männer oder mehr als acht Getränke pro Woche für Frauen.  [lv]

– Stellen Sie keine Plastikbehälter in die Mikrowelle (am besten verzichten sie ganz auf Mikrowellennahrung. Sie tötet Ratten und Katzen schnell [lvi], für Menschen werden nicht einmal Langzeitstudien geführt. Sie werden kaum einen wohlhabenden Menschen finden (über 10 Millionen Netto Vermögen), der eine Mikrowelle benützt. 

– Essen Sie so wenig wie möglich aus Plastikbehältern oder Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff. 

– Essen Sie so viel Bioprodukte, wie Sie sich leisten können. 

– Kochen Sie frische Speisen mit natürlichen Zutaten. Kein Junk Food. Wenn es einen Werbespot für das gibt, was Sie essen, enthält es wahrscheinlich EDCs und andere schädliche Chemikalien.

– Vermeiden Sie Sojaprodukte und MSG (Mononatriumglutamat). 

– Verwenden Sie keine Pestizide oder so wenig wie möglich in Ihrem Garten oder Balkon (insbesondere Atrazin oder Roundup). 

– Kochen Sie auf gusseisernen Pfannen oder Edelstahltöpfen anstelle von Teflonpfannen (Antihaftpfannen) oder Aluminiumpfannen. 

– Finden Sie EDC-freien und aluminiumfreien Sonnenschutz oder vermeiden Sie Sonnencreme und extreme Sonneneinstrahlung wenn möglich, aber stellen Sie natürlich moderate Sonneneinstrahlung sicher.

– Informieren Sie sich über einen möglichen Ersatz für Arzneimittel mit endokriner Wirkung. Hier ist eine Liste mit Medikamenten, die Testosteron bei Männern vermindern können: Ibuprofen, Ketoconazole (Extina, Nizoral, Ketoderm); Cimetidine (Tagamet); Spironolactone (Aldactone); Certain antidepressants; Opioide wie morphine, codeine, hydrocodone (Vicodin), and oxycodone (OxyContin, Percocet). [lvii]

Reduzierung der Wireless-/EMF-Belastung 

Das Gleiche gilt hier: Sie können drahtlose / EMF-Belastung nicht vermeiden, ausser Sie leben in einem russischen Kloster am Ende der Welt (Oh Moment, die haben jetzt auch drahtloses Internet, “Russisches Kloster geht global mit Wireless, 2015”). [lviii]

Auch hier ist zu bedenken: gut informierte und gut vernetzte Menschen wohnen unter uns, eventuell in der Wohnung neben Ihnen. Die Hauptemissionen kommen üblicherweise von Ihren eigenen Geräten. Als verallgemeinerte Regel: Doppelter Abstand = 1/4 der Strahlenbelastung; Vierfacher Abstand =1/16 der Strahlenbelastung. (Entfernung und die inverse Quadratregel). [lix] Trotzdem ist es natürlich vorzuziehen, möglichst weit von einer 5G Antenne zu sein.

Die Schweizer Haupttelefongesellschaft Swisscom hatte 2019 angekündigt, dass 5G-Antennen einen Strahlungskegel von unter 15° direkt auf das einzelne Telefon und den Nutzer ausrichten werden, das ist theoretisch gut, um zu verhindern, dass der Rest der Umgebung unnötig verstrahlt wird, aber es bedeutet auch, dass der Strahlungskegel Ihrem Telefon folgt und darauf zielt. Drahtlose Strahlung in besiedelten Gebieten kann nicht ganz vermieden werden, aber Sie können vermeiden, sich unnötig mit Smart-TVs, WLAN-Routern, ihrem Handy, Tablet, Mikrowellenherd usw. zu bestrahlen.

“Smart-TVs senden ständig Signale, um eine Verbindung zum WLAN-Router herzustellen. Während er weiter nach dem verfügbaren Router sucht, sendet er Hochfrequenzsignale (RF) aus. Der Fernseher überträgt diese Signale ständig, da Wi-Fi eine integrierte Funktion ist und Sie sie nicht ausschalten können. “LCD, LED- und Plasma-Fernseher emittieren EMF-Strahlung und UV-Strahlung in alle Richtungen bis zu einer Entfernung von 3 Metern. [lx]Kinder sind umso mehr gefährdet. 

Lassen Sie uns ein paar Dinge durchgehen, die Sie tun können, um unnötige EMF-Belastung zu vermeiden. Angefangen bei Massnahmen, die kostenlos und einfach zu implementieren sind, bis hin zu fortgeschritteneren und dann zu kostspieligen.

– Erstens, nehmen Sie Ihr Handy aus Ihrer Hosentasche, weg vom Schritt. (Männer und Frauen). Dies ist einfach, Sie können es jetzt tun, während Sie dies lesen, auch wenn das Tragen in Ihrer Gesäßtasche oder in einem Rucksack nicht harmlos ist, aber es ist viel besser (Für Männer: schützen Sie Ihre Hypothalamus-Hypophysen-Hoden- Regulationsachse, die den Testosteronhaushalt steuert). 

– Noch besser, behalten Sie Ihr Telefon so weit wie möglich von Ihrem Körper fern, insbesondere, Ihrem Gehirn und sogar von Ihren Nieren (mittlerer Rücken), wo sich die Nebennieren befinden, die auch kleine Mengen Testosteron produzieren, speziell bei Frauen.

– Legen Sie das Handy nachts weg, nehmen sie einen anderen Wecker.

– Wenn Sie Ihr Telefon in den Flugmodus versetzen, wird es weiterhin ständig eine Verbindung zum Netz herstellen und möglicherweise trotzdem EMFs ausstrahlen. 

– Verwenden Sie das Telefon im Lautsprechermodus.

– Wenn Sie Kopfhörer verwenden, besorgen Sie sich Airtubes – Anti-Strahlungs-Ohrhörer, die die Drähte und die Lautsprecher ein paar Zentimeter von Ihrem Ohr entfernt haben und den Ton über dünne Luftschläuche an das Ohrstück übertragen (ab 5 USD in Internet Shops). 

– Bleiben Sie ein paar Meter oder so weit wie möglich von Ihrem Internet-Router und dem Flachbildfernseher, Wi-Fi-Verbindungsgeräten wie Druckern usw. entfernt. Besonders nachts.

– Stellen Sie Ihre Bildschirme auf Night Shift ein, um nachts oder dauerhaft das blaue Licht zu reduzieren, falls Sie keine Ambitionen in der Computergrafik- Arbeit haben. Ihre iPhone-, iPad-, MacBook- und Windows 10-Geräte verfügen über eine Funktion namens Night Shift zum Ändern der Farbtemperatur des Bildschirms. Viele Android-Geräte bieten auch eine integrierte “Blue Light” – oder “Night Light” -Funktion und eine Vielzahl von Dienstprogramm-Apps von Drittanbietern erledigen ebenfalls die Arbeit.

 – Schalten Sie Wi-Fi aus, verbinden Sie Ihren Laptop mit einem Ethernet-Kabel (für ein MacBook und die meisten dünnen Laptops benötigen Sie einen Ethernet-Adapter, ca. 30 USD).

– Wenn Sie nur die Wi-Fi-Taste Ihres Routers ausschalten, sendet er trotzdem EMFs aus, Sie können dies testen, indem Sie ihn in einen Faraday’schen Käfig legen oder in ein Metallnetz wickeln, er baut ein starkes statisches Feld um sich herum auf und beginnt sofort zu knistern. Bewahren Sie den Router in einem wenig oder un- benutzten Raum oder auf der anderen Seite Ihres Zimmers auf.

– Auf die gleiche Weise kann Ihr Laptop weiterhin EMFs ausstrahlen, nachdem Sie den Airport oder das drahtlose Netzwerk ausgeschaltet haben.

– Darum, für eine fortgeschrittenere Maßnahme, können Sie den drahtlosen Sender, z.B. Airport oder Wi-Fi Karte genannt, aus Ihrem Laptop ausbauen. Haftungsausschluss: Sie könnten Ihre Garantie für das Gerät verlieren! Außerdem kann ich Ihnen nicht für alle Arten von Laptops versichern, dass Ihre Internetverbindung immer noch reibungslos funktioniert. 

Aber ich habe bei zwei Generationen von MacBook Air und MacBook Pro die Wi-Fi AirPort/ Blue Tooth Card erfolgreich entfernt (gemäß den Mac Anweisungen zum Austausch der Karte (und danach die Enden der internen Antennenkabel mit hitzebeständigem Klebeband isoliert); Die Geräte laufen ohne Probleme, einschließlich schneller Internetverbindung. Der Vorgang dauert 30 Minuten. 

– Erkundigen Sie sich höflich, wo Ihre Mitbewohner oder Nachbarn auf der Etage ihre Router oder emittierenden Geräte haben.

– Sie können ihnen nicht vorschreiben, was sie tun sollen, es ist völlig legal, so viele Router und Computer zu betreiben, wie sie möchten, Sie können jedoch Ihre eigenen Verhältnisse anpassen, stellen Sie Ihr Bett nicht an eine Wand, hinter der ein Hauptrouter steht. 

– Und dann, abhängig von Ihrem Budget und Ihrer Situation, können Sie aufs Land ziehen, weg von Hochspannungsleitungen, 5G Antennen und nahen Nachbarn. Oder Sie richten sogar ein elektronikfreies Schlafzimmer/Kinderzimmer ein. 

Für die nächste Generation:

Wie wir gesehen haben, ist die Schwangerschaft, genauer gesagt die 8. bis 12. Schwangerschaftswoche, die entscheidende Zeitspanne für das spätere Gleichgewicht der Sexualhormone durch das gesamte Leben hindurch. Das Beste, was man für das Glück und das Wohlbefinden für das zukünftige Leben eines Jungen oder Mädchens tun kann, ist, sie im Mutterleib ohne Giftstoffe, ohne endokrin wirksame Chemikalien und Strahlung entwickeln zu lassen. 

-Kein Rauchen oder Trinken oder Junk Food für den zukünftigen Vater drei Monate vor dem Empfängnis. Das gleiche gilt natürlich für die Mutter, aber während der gesamten Schwangerschaft. Und was ist los mit diesen Raucherpaaren, bei denen sie aufhört und er daneben fröhlich weiter raucht? 

– Dann, für die zukünftige Mutter, alle oben genannten Massnahmen, und zwar strenggenommen, keine Kompromisse, kein Telefon in der Nähe des Bauches, keine Mikrowelle.

Das ist das Beste, was Sie für Ihr Kind tun können, dann können Sie es sich sparen, Geld für ein Studium an einer Elite- Universität oder für eine extra teure Gesundheitsversorgung beiseite zu legen: wenn ein Kind sein volles Potenzial entwickeln kann, wird es weder das eine noch das andere brauchen. (die Ersparnisse der meisten Menschen werden im Great Reset oder im Build Back Better in den kommenden Jahren ohnehin durch Inflation und Zwangsenteignung entwertet). Gesunde, selbstbestimmte und kompetente junge Männer und Frauen werden für den Wiederaufbau der Zivilisation sehr begehrt sein.


[i] Türker, Y., Nazıroğlu, M., Gümral, N. et al. Selenium and L-Carnitine Reduce Oxidative Stress in the Heart of Rat Induced by 2.45-GHz Radiation from Wireless Devices. Biol Trace Elem Res 143, 1640–1650 (2011). https://doi.org/10.1007/s12011-011-8994-0

[ii] Safaeian Layen, G., Davachi, S., Nemati, A., & Safaeian Laein, S. (2021). Effects of Low-frequency Electromagnetic Waves on the Spleen, Liver, and Kidney Weight and Therapeutic Role of Vitamin C in Mice. Journal of Nutrition, Fasting and Health, 9(1), 75-81.

[iii] Anan, H. H., Gawish, M. F., Amer, M. G., & Ibrahim, N. E. (2012). Effects of low magnetic irradiation on morphology and ultrastructure of parotid glands in rats and amelioration by vitamin E. J Cytol Histol, 3, 139.

[iv] Ding, Z., Li, J., Li, F., Mephryar, M. M., Wu, S., Zhang, C., & Zeng, Y. (2017). Vitamin C and Vitamin E Protected B95-8 and Balb/c-3T3 Cells from Apoptosis Induced by Intermittent 50Hz ELF-EMF Radiation. Iranian journal of public health, 46(1), 23–34.

[v] Rubin R MD; 2921: Sorting Out Whether Vitamin D Deficiency Raises COVlD-19 Risk. JAMA. 2021;325(4):329–330. doi:10.1001/jama.2020.24127; https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2775003

[vi] Peer-Reviewed Publication; WASHINGTON UNIVERSITY SCHOOL OF MEDICINE

NEWS RELEASE 25-MAY-2021; https://www.eurekalert.org/news-releases/608834

[vii] Salonia, A., Pontillo, M.et al (2021), Severely low testosterone in males with COVID-19: A case-control study. Andrology, 9: 1043-1052. https://doi.org/10.1111/andr.12993

[viii] Dhindsa S, Zhang N, McPhaul MJ, Wu Z, Ghoshal AK, Erlich EC, Mani K, Randolph GJ, Edwards JR, Mudd PA, Diwan A.2021:  Relationship of circulating sex hormones with inflammation and disease severity in COVlD19. JAMA Network Open. May 25, 2021

[ix] Hussain, A. N., Hussain, F., & Hashmi, S. K. (2020). Role of testosterone in COVlD-19 patients – A double-edged sword?. Medical hypotheses, 144, 110287. https://doi.org/10.1016/j.mehy.2020.110287

[x] McCarter Stephanie, MD 2020:  Effects of EMF Radiation Related to COVlD-19 Infection; EMF/EMR; National Association of Environmental Medicine

; https://envmedicine.com/effects-of-emf-radiation-related-to-covld-19-infection/

[xi] Zheng, S., Zou, et al 2022: Serum level of testosterone predicts disease severity of male COVID-19 patients and is related to T-cell immune modulation by transcriptome analysis. Clinica chimica acta; international journal of clinical chemistry, 524, 132–138. https://doi.org/10.1016/j.cca.2021.11.006

[xii] 21-Marshall TG, Heil TJR. Electrosmog and autoimmune disease. Immunol Res. 2017 Feb;65(1):129-135. doi: 10.1007/s12026-016-8825-7. PMID: 27412293; PMCID: PMC5406447: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27412293/

[xiii] Ibrahim, R., Ali, A., Khamis, N., Mohammed, H. (2019). Effect Of Exposure To Wi-Fi Router Radiation On The Lung Of Adult Male Albino Rats: Histological And Immunohistochemical Study. Egyptian Journal of Histology, 42(4), 1059-1069. doi: 10.21608/ejh.2019.7317.1070

[xiv] Gharib, Ola A: Effect of kombucha on some trace element levels in different organs of electromagnetic field exposed rats, Journal of Radiation Research and Applied Sciences, Volume 7, Issue 1, 2014, Pages 18-22, ISSN 1687-8507, https://doi.org/10.1016/j.jrras.2013.11.002.

[xv] Baltaci AK, Mogulkoc R, Salbacak A, Celik I, Sivrikaya A. The role of zinc supplementation in the inhibition of tissue damage caused by exposure to electromagnetic field in rat lung and liver tissues. Bratisl Lek Listy. 2012;113(7):400-3. doi: 10.4149/bll_2012_090. PMID: 22794512.

[xvi] Holick MF, Chen TC. 2008: Vitamin D deficiency: a worldwide problem with health consequences. OUP Academic. https://academic.oup.com/ajcn/article/87/4/1080S/4633477. Published April 1, 2008. 

[xvii] Kinuta K, Tanaka H, Moriwake T, Aya K, Kato S, Seino Y. Vitamin D is an important factor in estrogen biosynthesis of both female and male gonads. Endocrinology. 2000 Apr;141(4):1317-24. doi: 10.1210/endo.141.4.7403. PMID: 10746634.

[xviii] Pilz S, Frisch S, Koertke H, Kuhn J, Dreier J, Obermayer-Pietsch B, Wehr E, Zittermann A. Effect of vitamin D supplementation on testosterone levels in men. Horm Metab Res. 2011 Mar;43(3):223-5. doi: 10.1055/s-0030-1269854. Epub 2010 Dec 10. PMID: 21154195.

[xix] Huang, Hui MD1,∗; Guo, Jing MD, PhD2,∗; Chen, Qingyu MD, PhD3; Chen, Xiaotong MD3; Yang, Yabo MD, PhD1; Zhang, Wangjian PhD4; Liu, Yong MD5; Chen, Xiaoli MD, PhD1; Yang, Dongzi MD, PhD1 The synergistic effects of vitamin D and estradiol deficiency on metabolic syndrome in Chinese postmenopausal women, Menopause: October 2019 – Volume 26 – Issue 10 – p 1171-1177 doi: 10.1097/GME.0000000000001370

[xx] Rubin R. Sorting Out Whether Vitamin D Deficiency Raises COVlD-19 Risk. JAMA. 2021;325(4):329–330. doi:10.1001/jama.2020.24127; https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2775003

[xxi] 20- José L Hernández, et. al. Vitamin D Status in Hospitalized Patients with SARS-CoV-2 Infection, The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism, 2020;, dgaa733, https://doi.org/10.1210/clinem/dgaa733

[xxii] Holloway, Pamela, et al 2020; Viral Pandemic: A Review of Integrative Medicine Treatment Considerations; Proceedings of ACIM Research; Vol 2 No 2 (2020): Vol 2 No 2 (2020).

[xxiii] Daneshkhah, A., Agrawal, V., Eshein, A. et al. Evidence for possible association of vitamin D status with cytokine storm and unregulated inflammation in COVlD -19 patients. Aging Clin Exp Res 32, 2141–2158 (2020). https://doi.org/10.1007/s40520-020-01677-y

[xxiv] Borsche, Lorenz, Bernd Glauner, and Julian von Mendel. 2021. “COVID-19 Mortality Risk Correlates Inversely with Vitamin D3 Status, and a Mortality Rate Close to Zero Could Theoretically Be Achieved at 50 ng/mL 25(OH)D3: Results of a Systematic Review and Meta-Analysis” Nutrients 13, no. 10: 3596. https://doi.org/10.3390/nu13103596

[xxv] Diab, YAA et al 2021: Protective Effect of Vitamin D against Harmful Effect of Cell Phone Radiation Exposure on Albino Rat Testis; Annals of R.S.C.B., ISSN:1583-6258, Vol. 25, Issue 6, 2021, Pages. 5119 – 5128 Received 25 April 2021; Accepted 08 May 2021

[xxvi] El-Gohary, Ola Ahmed and Abdel-Azeem, Said Mona.  2016: Effect of electromagnetic waves from mobile phone on immune status of male rats: possible protective role of vitamin D. Canadian Journal of Physiology and Pharmacology. 95(2): 151-156. https://doi.org/10.1139/cjpp-2016-0218

[xxvii] Wally, Riyadh Hussein 2020:  Indian Journal of Forensic Medicine & Toxicology . Apr-Jun 2020, Vol. 14 Issue 2, p2426-2431. 6p.

[xxviii] Diab, YAA et al 2021: Protective Effect of Vitamin D against Harmful Effect of Cell Phone Radiation Exposure on Albino Rat Testis; Annals of R.S.C.B., ISSN:1583-6258, Vol. 25, Issue 6, 2021, Pages. 5119 – 5128 Received 25 April 2021; Accepted 08 May 2021

[xxix] Medicalnewstoday; What are vitamins, and how do they work?; Medically reviewed by Alexandra Perez, PharmD, MBA, BCGP — Written by Yvette Brazier — Updated on December 15, 2020https://www.medicalnewstoday.com/articles/195878#_noHeaderPrefixedContent

[xxx] DENISE R. COOPER, O. RAY KLING, MARY P. CARPENTER,1987:  Effect of Vitamin E Deficiency on Serum Concentrations of Follicle-Stimulating Hormone and Testosterone during Testicular Maturation and Degeneration, Endocrinology, Volume 120, Issue 1, 1 January 1987, Pages 83–90, https://doi.org/10.1210/endo-120-1-83

[xxxi] Oral, B., Guney, M., Ozguner, F. et al. Endometrial apoptosis induced by a 900-MHz mobile phone: Preventive effects of vitamins E and C. Adv Therapy 23, 957–973 (2006). https://doi.org/10.1007/BF02850217

[xxxii] Ghanbari AA, Shabani K, Nejad DM.2015 Protective Effects of Vitamin E Consumption against 3MT Electromagnetic Field Effects on Oxidative Parameters in Substantia Nigra in Rats. Basic Clin Neurosci. 2016 Oct 7(4):315-22.

[xxxiii] El, Abd & Na, Rahman & Am, Hady & Eltahawy, Noaman. (2014). Silymarin and Vitamin E modulate 950MHz Electromagnetic Field-induced Oxidative Stress and Hormonal Changes in Male Albino Rats. Journal of American Science 2014;10(9). 10. 170-176.

[xxxiv]  Hashemi, Jamilah M. et al 2013:  Pumpkin Seed Oil and Vitamin E Improve Reproductive Function of Male Rats Inflicted by Testicular Injury; World Applied Sciences Journal 23 (10): 1351-1359, 2013 ISSN 1818-4952

[xxxv] Ulku, R., Akdag, M.Z., Erdogan, S. et al. Extremely Low-Frequency Magnetic Field Decreased Calcium, Zinc and Magnesium Levels in Costa of Rat. Biol Trace Elem Res 143, 359–367 (2011). https://doi.org/10.1007/s12011-010-8855-2

[xxxvi] Baltaci AK, Mogulkoc R, Salbacak A, Celik I, Sivrikaya A. 2012: The role of zinc supplementation in the inhibition of tissue damage caused by exposure to electromagnetic field in rat lung and liver tissues. Bratisl Lek Listy. 2012;113(7):400-3. doi: 10.4149/bll_2012_090. PMID: 22794512.

[xxxvii] Claudia Consales, Caterina Merla, et al, Benassi , 2012: “Electromagnetic Fields, Oxidative Stress, and Neurodegeneration”, International Journal of Cell Biology, vol. 2012, Article ID 683897, 16 pages, 2012. https://doi.org/10.1155/2012/683897

[xxxviii] An, Kang & Wang, Qiuli & Zhang, Yi & Guo, Dongmei & Cui, Xi. (2015). The preventative effects of zinc and vitamin E supplementation on cellular phone radiationinduced oxidative stress in brain tissues of rats and their fetuses. Trace Elements and Electrolytes. 32. 10.5414/TEX01377.

[xxxix] Prasad, A. S, Chris S. Mantzoros, Frances W.J. Beck, Joseph W. Hess, George J. Brewer, 1996: Zinc status and serum testosterone levels of healthy adults; Nutrition; Volume 12, Issue 5,

1996; Pages 344-348; ISSN 0899-9007,; https://doi.org/10.1016/S0899-9007(96)80058-X.

[xl] Çınar V., et al  M. 2021: The effects of the zinc supplementation and weight trainings on the testosterone levels // Человек. Спорт. Медицина. 2017. №4. URL: https://cyberleninka.ru/article/n/the-effects-of-the-zinc-supplementation-and-weight-trainings-on-the-testosterone-levels (дата обращения: 13.07.2021).

[xli] Çınar V., et al  M. 2021: The effects of the zinc supplementation and weight trainings on the testosterone levels // Человек. Спорт. Медицина. 2017. №4. URL: https://cyberleninka.ru/article/n/the-effects-of-the-zinc-supplementation-and-weight-trainings-on-the-testosterone-levels (дата обращения: 13.07.2021).

[xlii] Kilic M. Effect of fatiguing bicycle exercise on thyroid hormone and testosterone levels in sedentary males supplemented with oral zinc. Neuro Endocrinol Lett. 2007 Oct;28(5):681-5. PMID: 17984944.

[xliii] Bediz, Cem & Baltaci, Abdulkerim Kasim & Mogulkoc, Rasim & Oztekin, Esma. (2006). Zinc Supplementation Ameliorates Electromagnetic Field-Induced Lipid Peroxidation in the Rat Brain. The Tohoku journal of experimental medicine. 208. 133-40. 10.1620/tjem.208.133.

[xliv] Kumar N, Verma RP, Singh LP, Varshney VP, Dass RS. 2006: Effect of different levels and sources of zinc supplementation on quantitative and qualitative semen attributes and serum testosterone level in crossbred cattle (Bos indicus x Bos taurus) bulls. Reprod Nutr Dev. 2006 Nov-Dec;46(6):663-75. doi: 10.1051/rnd:2006041. Epub 2006 Dec 15. PMID: 17169313.

[xlv] Vogel-González, Marina et al 2020: Low zinc levels at clinical admission associates with poor outcomes in COVID-19; medRxiv 2020.10.07.20208645; doi: https://doi.org/10.1101/2020.10.07.20208645 ; October 11, 2020.

[xlvi] Jothimani, Dinesh; Kailasam, Ezhilarasan; 2020: COVlD-19: Poor outcomes in patients with zinc deficiency,; International Journal of Infectious Diseases,; Volume 100,; 2020,; Pages 343-349,; ISSN 1201-9712,; https://doi.org/10.1016/j.ijid.2020.09.014.

[xlvii] Al-Awfi JS (2020) Zinc may have a potential role in taste malfunctions treatment for COVlD-19 patients. Integr Food Nutr Metab 7: DOI: 10.15761/IFNM.1000296

[xlviii] Cinar, V., Polat, Y., Baltaci, A.K. et al. Effects of Magnesium Supplementation on Testosterone Levels of Athletes and Sedentary Subjects at Rest and after Exhaustion. Biol Trace Elem Res 140, 18–23 (2011). https://doi.org/10.1007/s12011-010-8676-3

[xlix] Sturges, Missy. How magnesium may protect against EMF radiation. Go Integrative Health, 2020.https://gointegrativehealth.org/blogs/how-magnesium-may-protect-against-emf-radiation/

[l] Baharara, J. et al : Protective effect of date palm pollen (Phoenix dactylifera) on sperm parameters and sexual hormones in male NMRI mice exposed to low frequency electromagnetic field (50 Hz); J Herbmed Pharmacol. 2015;4(3): 75-80.

[li] Arezoo, Farsi; et al 2013: Improvement effect of rosmarinic acid on serum testosterone level after exposing with electromagnetic fields; international journal of women’s health and reproduction SCIENCES   SUMMER 2013 , Volume 1 , Number 2; Page(s) 45 To 50.

[lii] Schmid, P. et al 1982: Serum FSH, LH, and Testosterone in Humans After Physical Exercise; Int J Sports Med 1982; 03(2): 84-89; DOI: 10.1055/s-2008-1026068

[liii] Gharib, Ola A: Effect of kombucha on some trace element levels in different organs of electromagnetic field exposed rats, Journal of Radiation Research and Applied Sciences, Volume 7, Issue 1, 2014, Pages 18-22, ISSN 1687-8507, https://doi.org/10.1016/j.jrras.2013.11.002.

[liv] Everlywell.com; Medically reviewed by Neka Miller, PhD on February 15, 2021.

Vitamin D vs. D3: what’s the difference?

https://www.everlywell.com/blog/vitamin-d/vitamin-d-vs-d3-whats-the-difference/

[lv] Healthliine, How Alcohol Affects Testosterone;  https://www.healthline.com/health/how-alcohol-affects-testosterone

[lvi] Benedict C. Eke, Norbert N. Jibiri, Evelyn N. Bede, Bede C. Anusionwu, Chikwendu E. Orji, Chinwe S. Alisi,; 2017: Effect of ingestion of microwaved foods on serum anti-oxidant enzymes and vitamins of albino rats; Journal of Radiation Research and Applied Sciences; Volume 10, Issue 2, 2017, Pages 148-151, ISSN 1687-8507,

[lvii] Can prescription medications affect testosterone levels?; Reviewed by the medical professionals of the ISSM’s Communication Committee; International Society of Sexual Medicine;  https://www.issm.info/sexual-health-qa/can-prescription-medications-affect-testosterone-levels/

[lviii] Russian Monastery Goes Global With Wireless; Realwire.com; https://www.realwire.com/releases/Russian-Monastery-Goes-Global-With-Wireless 12 Jan 2015

[lix] EMFWISEDistance and the Inverse Square Law; http://www.emfwise.com/distance.php

[lx] Do TVs Emit EMF Radiation? By Roland; https://emfguardtips.com/do-tvs-emit-emf-radiation/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s